12. Mai 2020

Bekanntmachung: Aktuelle Pläne für den Präsenzunterricht an der Schule

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

wir möchten Euch/ Ihnen die zurzeit festgelegten Tage für die Erteilung von Präsenzunterricht mitteilen:

Regionalschulteil

Klasse 5: 19.5./ 26.5/ 3.6./12.6./17.6.

Klasse 6: 15.5./28.5./5.6./11.6./18.6.

Klasse 7: 20.5./27.5./8.6./16.6.

Klasse 8: 20.5./27.5./10.6./16.6.

Klasse 9: 12.5./13.5./25.5./4.6./9.6./15.6.

Gymnasialer Schulteil

Klasse 7: 11.6./15.6./17.6.

Klasse 8: 4.6./12.6./16.6./18.6.

Klasse 9: 5.6./11.6./15.6./17.6.

Klasse 10: 19.5./25.5./27.5./3.6./12.6./16.6./18.6.

Hinweise:

  • Der konkrete Stundenplan wird 1-2 Tage vorher auf der Homepage unter dem Reiter „Pläne“ veröffentlicht. Zum Abrufen der Pläne ist das Kennwort für den Vertretungsplan zu verwenden.
  • Der Unterricht beginnt um 7.50 Uhr und endet um 13.30 Uhr. Es werden überwiegend Einzelstunden erteilt.
  • Es gibt eine Hofpause von 15 Minuten, die für die Gruppen zeitversetzt stattfindet.
  • Es wird eine Teilung aller Klassen in 2 Lerngruppen umgesetzt.
  • Für alle Klassenstufen gilt der Hygieneplan „Corona“. Belehrungen dazu erfolgen jeweils in der ersten oder zweiten Stunde nach Wiederaufnahme des Unterrichts in der Schule.
  • (siehe Reiter „Schüler“)
  • Aufgaben für zu Hause werden für die Jahrgangsstufen 5/6, R 7-9 und G10 im Präsenzunterricht erteilt.
  • Auf der Homepage erscheinen bis Pfingsten nur noch Aufgaben für die Klassen G7-9.
  • Bitte keine fertigen Aufgaben mehr in die Schule bringen. Diese können am ersten Tag der Wiederaufnahme des Schulbesuchs abgegeben werden.
  • Eine Essensversorgung in der Schule gibt es nicht.
  • Notwendige Veränderungen bezüglich der Planung werden wir auf der Homepage veröffentlichen.
  • Hinweis auf den Hygieneplan Schulen M/V Punkt 6: „Schülerinnen und Schüler die unter einer oder mehreren der genannten Vorerkrankungen leiden, können auf Antrag bei der unteren Schulaufsichtsbehörde zu Hause bleiben. Gleiches gilt, wenn im Haushalt Personen                                                         ( Erziehungsberechtigte, Geschwisterkinder) mit einem höheren Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf leben.“ Bitte reichen senden Sie den formlosen und begründeten Antrag an die Schule. Wir geben ihn dann zur Genehmigung an die untere Schulaufsichtsbehörde.

 

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, wir freuen uns auf Euch, auch wenn es nur wenige Unterrichtstage pro Klassenstufe sein können.

Sehr geehrte Eltern, die genannten Unterrichtstage sind unter Einhaltung der derzeit vorhandenen Bedingungen umsetzbar. Mehr ist leider nicht möglich, da die Prüfungen, die Vorschriften des Gesundheitsschutzes und die derzeitige Personalsituation ein Angebot über das Mindestmaß hinaus nicht zulassen. Wir bitten Sie um Verständnis.

Für Nachfragen stehen Euch/ Ihnen die Klassenleiterinnen und Klassenleiter und die Schulleitung zur Verfügung.

Bis bald.

Eure/ Ihre Schulleitung

 

Zu den Plänen des Regionalschulteils

Zu den Plänen des Gymnasialschulteils

 

zurück