19. März 2020

19.03.2020: Probleme bei der Bearbeitung der Lernangebote

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

gestern erreichten uns eine Reihe von Anrufen von euch/ Ihnen, in denen von Schwierigkeiten bei der Bearbeitung der Lernangebote berichtet wurde.

Viele berichteten von der Überlastung der Lernplattform, von fehlenden technischen Möglichkeiten in einigen Haushalten, von nicht einhaltbaren Abgabeterminen und, und, und…..

Wir hoffen, wir konnten telefonisch schon viele „Probleme“ relativieren und lösen.

Deshalb heute hier nochmals der Hinweis, dass es sich bei allen Aufgaben um Angebote handelt. Niemandem wird ein Nachteil entstehen, wenn er aus bestimmten Gründen Aufgaben nicht bearbeiten kann. Und KEINER muss in den nächsten Tagen ALLE Aufgaben gelöst haben.

Die größte Herausforderung (hinsichtlich der Aufgabenbewältigung) wird sein, sich ein vernünftiges Zeitmanagement zuzulegen. Ansonsten wird, so glauben wir, die größte Herausforderung sein, diese außergewöhnliche und nicht einfache Zeit so gut, wie möglich, zu überstehen, gesund zu bleiben, sich die Freude am Leben zu erhalten und optimistisch in die Zukunft zu blicken.

Wir sind jederzeit für euch und Sie da, die Schulbüros sind besetzt, viele haben unsere Kontaktdaten.

Wir grüßen euch/ Sie alle und verbleiben mit den besten Wünschen für uns alle.

Die Schulleitung

zurück