26. April 2021

Informationen zur ab 28.04.21 geltenden Testpflicht in der Schule

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

ab dem 28.04.2021 besteht eine zweimalige Testpflicht pro Woche für alle Schülerinnen und Schüler. Schülerinnen und Schüler, die keinen Nachweis über ein negatives Testergebnis haben, dürfen nicht am Präsenzunterrichts teilnehmen. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem im Downloadbereich befindlichen Elternbrief des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur M-V.

Die Testung erfolgt an unserer Schule montags und mittwochs.

In Ausnahmefällen kann die Testung in der Häuslichkeit vorgenommen werden. Dazu müssen die Eltern dieses Vorgehen im Schulbüro anzeigen (telefonisch oder per Mail).

Am ersten Tag des Präsenzunterrichts der Jahrgangsstufen 5-10 müssen alle Schülerinnen und Schüler die „Einverständniserklärung zur Durchführung eines Antigen-Schnelltests“ vom 28.04.2021 vorlegen (siehe Download).

Erziehungsberechtigte und andere Personen dürfen das Schulgebäude nur nach Vorlage eines negativen Testergebnisses betreten.

Für Rückfragen steht die Schulleitung zur Verfügung.

zurück